Skip to main content

Leki Trekkingstöcke Test 2016: die hervorragendsten Wanderstöcke der Marke Leki im Vergleich

Testberichte: Alle auf dieser Webseite getesteten Leki Trekkingstöcke in der Übersicht

Ratgeber: Alles was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Trekkingstock von Leki erwerben

Ist ein Trekkingstock von Leki die richtige Wahl für mich?

Leki-Stöcke haben die besondere Eigenschaft, dass sie ergonome Griffe besitzen, welche das Halten der Stöcke vereinfachen.

Leki führt sehr viele verschiedene Trekkingstöcke im Angebot, womit jedes Bedürfnis abgedeckt werden kann. Die diversen Konstruktionsmöglichkeiten, also Faltstöcke, Mixstöcke usw, sowie auch die verschiedenen Griffmöglichkeiten und Rohmaterial lassen jeden Stock zu einem Individuellen werden.

Wie viel kostet ein Leki Trekkingstock?

Einfache Modelle gibt es bereits ab 40 Euro zu kaufen. Der Preis für technisch besser ausgestattete Trekkingstöcke beläuft sich zwischen 90 und 160 Euro.

Wie zufrieden sind Käufer mit Trekkingstöcken von Leki?

Das Feedback von Kunden ist durchwegs positiv. Einer der wenigen Kritikpunkte bezieht sich auf die Schlaufen: Je nach Trekkingstock sind die Schlaufen ohne Griffeinlagen versehen, was ein raues Gefühl gibt.

Wer steckt hinter der Marke Leki?

Leki ist ein großes Sportartikelunternehmen, welches auf drei Kontinenten Sitze verteilt hat. Die Marke hat sich auf Stöcke aller Arten einen hervorragenden Ruf gemacht.

Der Gründer Karl Leihart war selber mit den Stöcken nicht zufrieden und hat dann entschlossen, selber welche herzustellen. Seit den 60er Jahren befinden sich seine Skistöcke und Trekkingstöcke in stetigem Wandel und werden den neuesten technologischen Untersuchungen angepasst.